Bericht aus Madeira von Uwe Staufenberg

Hi Michael,

komme eben zurück von einem Kurzaufenthalt auf Madeira.
Konnte es mir natürlich wieder nicht verkneifen, einige 504 abzulichten, die mir am "Wegesrand" begegnet sind.
Allerdings sind es inzwischen in der Mehrzahl Leichen, und nicht mehr Fahrzeuge, die im Verkehr unterwegs sind. 
Ich denke, dass so in 3-4 Jahren auch in Madeira die Peugeot 504 komplett aus dem Straßenbild verschwunden sein werden.
Höhepunkt meines Aufenthaltes war die Besichtigung und Probefahrt des Taxis MA 65 62, das mir schon des Öfteren auf der Insel begegnet ist.
Das Fahrzeug soll verkauft werden und hat unglaubliche 571.000 Kilometer auf dem Tacho.

Gruß,
UWE

< Zum Vergrößern auf die Bilder klicken >

 

zurück