"Apollo" - Der 504 GL Automatique von Joachim Kaiser aus Berlin

 

 

Historie

 

Guten Tag, ich heiße Apollo und bin ein Peugeot 504 GL automatique, eine 5-türige Limousine in bleu d'azur métallisé (Azurblau metallic). Ich bin am 31.Juli 1975, einem heißen Sommertag, zum ersten Mal in Bad Wörishofen, Landkreis Mindelheim/Bay, zugelassen worden.

Mein erster Besitzer war Arzt und bewegte mich nur wenig, ich bekam meine regelmäßigen Inspektionen verordnet und war immer Privatpatient. Nach 15 Jahren, im Sommer 1990 verstarb mein Besitzer ganz überraschend! Ich habe viel geweint (ein Kühlschlauch war porös). Ich war erst 30.000 km gelaufen.

Ich wurde am 6.August 1990 abgemeldet, musste Bayern verlassen, wurde überführt und fand mich in der damals noch existierenden DDR wieder. Mein neuer Besitzer war ein Verwandter und ich sein erster West-Wagen! Ich drehte nun in Straußberg östlich von Berlin meine Runden und hatte doch tatsächlich für gut ein Jahr DDR-Kennzeichen an meiner Karosserie (dann kam die Umkennzeichnung)!

Mein nun Ex-DDR-Besitzer bemühte sich wirklich um mich, ihm fehlte es aber mehr und mehr an Zeit, Ausrüstung, Wissen und Geld um mich ins Oldie-Zeitalter zu führen! Er verkaufte mich wieder.

Im milden Februar 1993 (mit 18 Jahren und 44.000 km) übernahm mich mein jetziger Besitzer und ich hatte Glück!

Jetzt war ich Berliner und wurde nur noch in der besseren Jahreszeit bewegt. Seit über 11 Jahren bin ich dort Familienmitglied bei einigen anderen mehr oder weniger klassischen Peugeots und bekomme meine regelmäßige Pflege und Zuneigung.

Es geht mir gut: Ich stehe fast immer in einer Garage; Schnee, Eis und Salz bleiben mir erspart.

 

Ich bin noch fast original und ungeschweißt, mein Kilometerstand zur Zeit: 100.000.

Neben den üblichen Wartungsarbeiten, hatte ich nur einmal eine größere Operation zu überstehen: am Herzen! Im Herbst 1999 war meine Zylinderkopfdichtung defekt! Fachärzte mit Oldtimerherz haben mir wieder neues Leben verschafft und nun laufe ich wieder!

Mit fast 30 Jahren gehöre ich schon zu den Besonderheiten auf unseren Straßen, wo überwiegend nur noch diese "neuzeitlichen politisch korrekten Endzeitkleinwagen" zu finden sind. Die meisten meiner Art (die Peugeot 504 Limousinen und Kombis) sind ausgestorben oder in Afrika als robuste Alltagswagen zu finden. Nur noch einige hundert Peugeot 504 Limousinen oder Kombis fahren in Deutschland rum und zeigen ihr Gesicht in der Menge.

Ach so, in verschiedenen Zeitungsartikeln war ich auch schon abgebildet wenn ich bei Festen von Peugeothändlern usw... stand. Aber die schönsten Bilder von mir sind in der Oldtimer-MARKT (Oktober 1998) zu finden. Ein Profifotograf lichtete mich ab, als ein Bericht über meine Baureihe erschien.

In 2005 soll ich das H-Kennzeichen bekommen (dann befummelt mich wieder so ein Blaukittel), dann spart mein Besitzer richtig Steuern, denn ich bin ja noch ungereinigt und das gibt eine Geldstrafe wenn man noch nicht 30 Jahre alt ist.

gez. Apollo

Übrigens: "Apollo" hat mittlerweile Gesellschaft bekommen. In Joachims Garage in Berlin tummeln sich inzwischen 2 weitere Limousinen: Ein 504 Injection von 1971 im "Rallye-Retro-Look" und eine goldene 504 TI Limousine von 1975.

zurück