Modelldatenbank - Dinky Toys

Herstellerinfo:

Schon 1969 brachte Dinky Toys aus Frankreich eine 504-Limousine aus Guss mit Plastikchassis in 1:43 auf den Markt (Ref. 1415). Diese erste Miniatur hatte eine recht grobe Linienführung, verfügte aber bereits über öffnende Türen, Motorhaube und Kofferraumdeckel. Farbvarianten waren himmelblau oder das extrem seltene türkisblau dunkel. Verpackt in einer Plastikbox mit gelbem Sockel kam diese Ausführung erst zwei Jahre später in die Verkaufskataloge, das erklärt seine heutige Seltenheit.

1974 wurde der 504 noch einmal neu herausgebracht, diesmal in Spanien produziert, daher "Made in Spain" auf dem Chassis. Farben waren beige und bronzemetallic. Die Felgen wurden vereinfacht und die Verpackung war jetzt eine Pappschachtel, eigentlich typisch für Dinky Toys.

Weitere drei Jahre später erschien dieses Modell nochmals neu, jetzt jedoch modifiziert durch den spanischen Hersteller Pilen (Ref. 1452). Auf die öffnenden Türen wurde verzichtet, dafür waren die Räder realitätsnäher ausgeführt.

Wirtschaftlich bereits sehr angeschlagen, ließ Dinky Toys 1981 durch Solido eine Limousine produzieren, um seine Billigbaureihe „Cougar“ zu ergänzen (Ref. 505). Farbe war gold mit einem mehr oder weniger gelungenen Panther-Dekor oder dunkelblau mit Flammenaufklebern auf der Seite. Nichts zu öffnen, keine Federung, dafür aber dunkel getönte Scheiben bei der goldenen Ausführung. Die Räder leider in Billigstausführung Typ „Knopf“, das erklärt vielleicht den geringen Erfolg, den diese in Blisterverpackung gelieferte Modellreihe damals hatte.

 

Peugeot 504 Limousine

Herstellungsjahr: 1969

Maßstab: 1:43

Farbe: Himmelblau (Ref. 1415)

Peugeot 504 Limousine

Herstellungsjahr: 1974

Maßstab: 1:43

Farbe: Beige (Ref. 1452)

Peugeot 504 Limousine

Herstellungsjahr: 1974

Maßstab: 1:43

Farbe: Bronze-metallic (Ref. 1452)

Zurück zur Übersicht